Erwachsenenbildung

Reformation -
Was ist das eigentlich?

Im Vortrag und Gespräch erkunden wir, was „Reformation“ vor 500 Jahren, für unser heutiges ökumenisches Miteinander und die Zukunft unserer evangelischlutherischen Kirche bedeutet.
Donnerstag,
12. Januar19.30 Uhr
Referent: Pfr. Dr. Ceglarek
Ort: Großer Gemeindesaal
Crailsheimstraße 8a
Der Eintritt ist frei.

Luther als Theologe:
Anhand des Gemäldes Gesetz und Gnade von Lukas Cranach

Schon vor 500 Jahren versuchte man die reformatorische Theologie in Bildern darzustellen. An diesem Abend beschäftigen wir uns mit der Frage, was der Kern lutherischer Theologie ist und wie diese auf einem bekannten Gemälde des Künstlers Lukas Cranach allgemeinverständlich dargestellt wird.
Donnerstag,
16. Februar 19.30 Uhr
Referent: Pfr. Dr. Ceglarek
Ort: Großer Gemeindesaal
Crailsheimstraße 8a
Der Eintritt ist frei.